"Führe Euer Kind immer nur eine Stufe nach oben. Dann gebt ihm Zeit zurückzuschauen und sich zu freuen. Lasst es spüren, dass auch Ihr Euch freut, und es wird mit Freude die nächste Stufe nehmen."

Montessori-Pädagogik im Kindergarten

Profile für Kitas und Kindergärten

"Hilf mir es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht! Und dann bitte lass mich gewähren! Ich habe das Recht, mich zu irren. Ich muss meine eigenen Erfahrungen machen, um zu einem gesunden und mutigen Menschen heranwachsen zu können."

Die Idee Maria Montessoris zu kindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozessen sind aktueller denn je. Leicht verständlich und anschaulich stellt Ulrich Steenberg die Montessori-Pädagogik vor und zeigt, wie sie praktisch umgesetzt werden kann. Insbesondere geht er auf hoch-aktuellen Themen wie die Aufnahme von Kindern unter drei, die Zusammenarbeit mit den Eltern oder das Verhältnis von Montessori-Pädagogik und Bildungsplänen ein.

Autor: Ulrich Steenberg

Verlag: Herder

Aufl./Jahr: 2012

Thematik: Profile für Kitas und Kindergärten

Praktischer Ratgeber im Format 17 x 23cm, kartoniert.

 

 

 

 

Kinder fördern nach Montessori

- So erziehen Sie Ihr Kind zu Selbständigkeit und sozialem Verhalten -

Dieses Buch ist ein praktischer Vorschulratgeber für die Eltern von 0-6 Jährigen. Es basiert auf den Methoden der Montessori-Pädagogik, wonach Kinder am besten zu ihrem eigenen Rhythmus und auf ihre eigene Art lernen. Es enthält zahlreiche Anregungen, wie Sie Ihrem Kind helfen können, selbständig die Welt zu entdecken und sich zu einem unabhängigen, fantasievollen und liebenswerten Menschen zu entwickeln.

Seitenzahl und Format: 192 Seiten, 23,4 x 18,2 x 1,4 cm

Thematik: Selbständigkeit und soziales Verhalten

Autor: Tim Seldin ist Präsident der amerikanischen Montessori-Vereinigung, Vorsitzender des internationalen Montessori-Rates und Buchautor.

Daten zum Material: praktischer Ratgeber vom Montessori-Experten Tim Seldin.

 

 

 

 

"...dass wir unser Bestes geben"

- Praktischer Ratgeber zur Erziehung nach Montessori -

"Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht! Und dann bitte lass mich gewähren! Ich habe das Recht, mich zu irren. Ich muss meine eigenen Erfahrungen machen, um zu einem gesunden und mutigen Menschen heranwachsen zu können."

Mit diesem Buch legt die Zürcher Kinderpädagogin Heidi Maier-Hauser den Nachfolgeband zu ihrem erfolreichen Buch "Lieben - ermutigen - loslassen" vor. Anhand vieler Beispiele aus ihrem "Montessori-Alltag" im Kindergarten und aus den Elternseminaren, die sie seit vielen Jahren abhält, beschreibt sie einfühlsam und manchmal auch augenzwinkernd die Prinzipien einer Erziehung, die Kindern Selbstvertrauen, Lebensintelligenz und Eigenverantwortung geben.

"Kinder haben kein Anrecht auf perfekte Eltern, aber sie haben ein Anrecht darauf, dass wir unser Bestes geben" - unter dieser Devise steht dieses neue Buch von Heidi Maier-Hauser. Und wenn wir unser Bestes geben, können wir auch loslassen, uns immer wieder von den Ängsten und Sorgen um das Kind lösen und darauf vertrauen, dass es seinen Weg Schritt für Schritt bewältigt. Unsere Sorge, unser Kind könne ohne unser stetes Eingreifen sein Leben nicht bewältigen, ist ein verständlicher, aber schlechter Ratgeber. "Das Beste zu wollen" bedeutet eben, die Fähigkeit zu besitzen, in vielen Stuationen, die das Buch beschreibt, auszuhalten, dem spontanen Bedürfnis, in den Alltag des Kindes einzugreifen, sei es unterstützend, sei es strafend, nicht zu folgen. Bevor wir eine Grenze setzen, sollten wir immer überlegen, wie notwendig angebracht sie ist. Dann allerdings heißt es, konsequent zu bleiben.

Seitenzahl und Format: 120 Seiten im A5-Format

Thematik: Ratgeber für den Familienalltag. Erziehen nach Montessori.

 

 

 

 

 

Kreative Sprachförderung nach Maria Montessori

- Faszinierende und spannende Einblicke in die Praxis -

Wie kann Sprachförderung den Alltag in Kita und Schule durchdringen und bereichern? Katrin Zboralski gibt faszinierende und spannende Einblicke in ihre Praxis und zeigt: Sprechen und Schreiben fördern ist eigentlich ganz einfach, wenn die Erwachsenen an die natürlichen Interessen der Kinder anknüpfen und diese kreativ begleiten und unterstützen.

Die Autorin stellt in der Montessori-Praxis entwickelte und bewährte Spiele vor. Sie zeigt, wie Übungen und erprobte Materialien den kreativen Umgang mit Sprache anregen können - vom freien Sprechen bis zum freien Schreiben. Eine Ideenfundgrube für den Einsatz in Kita und Schule, aber auch in der Familie.

Autorin: Katrin Zboralski unterrichtet an der Montessori-Schule in Greifswald und als Sprach-Dozentin in Montessori-Diplom-Lehrgängen.

Verlag: Herder

Auflage/Jahr: 1. Auflage 2013

ISBN: 978-3-451-32675-2

Seitenzahl und Format: 128 Seiten im Format 19,7 x 26 cm, kartoniert

Thematik: Kreative Sprachförderung nach Maria Montessori.

 

 

 

 

Montessori-Pädagogik - Einführung in Theorie und Praxis

- Grundlagen der Montessori-Pädagogik und Maria Montessoris -

Diese Einführung bietet eine zuverlässige Orientierung: Sie führt anschaulich und pointiert in die theoretischen Grundlagen ein, stellt das Menschenbild Maria Montessoris, ihre lern- und entwicklungspsychologischen Entdeckungen sowie ihre religiösen, philosophischen und ethischen Überzeugungen kenntnisreich dar.

Ein Schwerpunkt liegt auf der umfassenden Darstellung der Montessori-Praxis in Krippe, Kita, Grund- und Sekundarschule - mit wertvollen Anregungen für die eigene pädagogische Arbeit.

Autoren:

Dr. Michael Klein-Landeck, Gesamtschullehrer, Dozent an der Universität Hamburg, Schriftleiter der Zeitschrift MONTESSORI und Theoriedozent in Montessori-Ausbildungskursen, Autor mehrerer Bücher zur Montessori-Pädagogik.

Professor Tanja Pütz lehrt "Erziehung und Bildung im Kindesalter" an der Fachhochschule Kiel, Schwerpunkt Reformpädagogik, Theoriedozentin in Montessori-Ausbildungskursen.

Verlag: Herder

Auflage/Jahr: 2. Auflage 2012

ISBN: 978-3-451-32430-7

Seitenzahl und Format: 160 Seiten im Format 19,7 x 26 cm, kartoniert

Thematik: Umfassende Darstellung der Montessori-Praxis.

 

 

 

 

 

Das kann ich schon selber!

- Taschenbuch zu den Übungen des praktischen Lebens -

Kinder nehmen gerne aktiv am Leben ihrer Umgebung teil. Es macht ihnen Freude, Tätigkeiten nachzuahmen, die sie bei Erwachsenen im täglichen Miteinander beobachten. Dieses Interesse hat schon Maria Montessori erkannt und entwickelte spezielle Übungen, die es dem Kind ermöglichen, zunehmend selbständig am täglichen Leben teilzunehmen.Solche Übungen sind notwendiger denn je, da viele Kinder bei Schuleintritt basale Fähigkeiten oft nicht ausreichend entwickelt haben. Mit den Übungen im Buch können Kinder Lern- und Entwicklungsprozese erfolgreich bewältigen.

Seitenzahl und Format: 126 Seiten im A5-Format

Thematik: Übungen des praktischen Lebens nach Maria Montessori.

Daten zum Material: Praktischer Ratgeber im A5-Format

 

 

 

 

© '2019
Montessori